Neuromuskuläre Therapie

Die NMT ist eine manuellen Behandlung von Schmerzzuständen des Bewegungsapparates.

 

Bei akute Traumen, psychischer Stress und v.a  Körperfehl-haltungen - leidet die Muskulatur immer mit.

Muskulatur wird oft hyperton und komprimiert Gelenke, Bandscheiben, Nerven und Blutgefäße.
Darüberhinaus kennen sich in verletzten oder chronisch hypertonen Muskeln häufig myofasziale Triggerpunkte bilden. Dies sind umschriebene Kontrakturen, die über eine Reizung von Nozizeptoren zu einer ständigen Irritation des Nerven-systems führen. 

Was ist ein Aktive Triggerpunkt?
Sie zeichnen sich v.a. dadurch aus, dass sie intensive Schmerzen in entfernteren Körperregionen hervorrufen und sogar Organschmerzen vortäuschen können.

Weil Schmerzort und -auslöser nicht identisch sind, werden Triggerpunkte ohne gezielte Suche in der Regel übersehen. 

 

Was ist ein  Latente Triggerpunkt?

Sie stören die Funktion des betroffenen Muskels z.B. im Sinne einer Muskelschwäche.
Jeder Kräftigungstherapie "schwacher" Muskeln muss deshalb unbedingt eine gründliche Triggerpunkt-Untersuchung und -Therapie vorausgehen.
Die Körperfehlhaltungen gehen mit strukturellen, myofaszialen Veränderungen einher, die die Fehlhaltung fixieren.

Soll die Körperhaltung verbessert werden, ist eine gezielte strukturelle Behandlung des myofaszialen Systems unumgänglich.
Anschließend bedarf es individueller aktiver Übungen zur langfristigen Haltungskorrektur. (Institut für Neuromuskuläre Regulation Rudolf und Renate Schrottenbaum, 2014)

 

 

 

 

Kontakt:
Eva Mayr Harok M. Sc.

Rochusfeld 157

82433 Bad Kohlgrub


Während Aufenthalt im

Hotel Wolf - Das Hundesporthotel
Dorfstraße 1
82487 Oberammergau

www.hotel-wolf.de/de/urlaub-mit-hund-wellness


Waldburg-Zeil Kliniken
Klinik Oberammergau
Hubertusstr. 40
82487 Oberammergau


Tel:

Wats up

01749610341

Mail:

mm.neuner@t-online.de


 

Sprechzeiten:

Mo- So

nach Vereinbarung